Schulradar.de - Schulranking im Internet?

Als Ableger von spickmich.de bietet die Website www.schulradar.de die Möglichkeit nicht einzelne Lehrer, sondern alle Schulen in Deutschland zu bewerten.

I. Bewertungsverfahren
Bei Schulradar.de kann sich jeder beliebige Besucher z.B. als Elternteil eines Schülers an einer Schule registrieren. Dabei findet jedoch keine Überprüfung statt, ob diese Angabe stimmt. So ist es möglich beliebig viele Accounts einzurichten, um vielfach Bewertungen abzugeben.

Ferner werden die Schulen nicht gefragt, ob Sie diese Bewertung tatsächlich wollen oder nicht. Es wird lediglich angenommen, dass jede Schule bewertet werden darf.
Besser wäre jedoch aus Sicht von Schulhomepage.de ein Verfahren, bei dem erst die Schulleitung zustimmen müsste, bevor eine Schule bewertet werden kann. Dieses Verfahren wird bei Schulhomepage.de angewendet: Erst wenn der Webmaster der Schulhomepage zustimmt, kann eine Schulhomepage in der Topliste und im Rahmen des Schulhomepage AWARDs bewertet werden.


II. Fotos der Schulhomepages bei Schulradar.de?
Viele der auf schulradar.de verwendeten Schul-Fotos sehen den Fotos  auf den offiziellen Schulhomepages zum verwechseln ähnlich. Daher stellt sich die Frage, ob dies Zufall ist oder ob Schulradar.de die Fotos einfach übernommen hat. Es empfiehlt sich daher selbst zu überprüfen, wie der Sachverhalt ist.

Fazit:
Das Bewertungsverfahren von Schulradar.de bietet sicherlich Optimierungsbedarf und auch die Frage nach den Schulfotos muss dringend geklärt werden.

Mehr Artikel zu »Besucher ins Zentrum stellen«