Warum ein CMS?

Ein CMS hilft v. a. den Arbeitsaufwand für eine Homepage deutlich zu reduzieren, indem es eine Vorlage für alle Seiten verwendet.
Anzeige

Ein CMS bietet für eine Schulhomepage folgende Vorteile:

  • Die Einarbeitung in ein CMS bedeutet zwar Arbeitsaufwand. Langfristig gesehen lohnt sich dieser Aufwand jedoch bei Schulhomepages mit mehr als 100 Seiten, mehreren Redakteuren oder sehr vielen Aktualisierungen

  • Aufgabenteilung:

    • jeder kann seine Fähigkleiten für einen bestimmten Bereich einbringen: bei der Erstellung der Design-Vorlagen oder bei den Inhalten
    • Schüler und Lehrer können einen Bereich erhalten für den nur sie verantwortlich sind

  • Redakteure können nur Inhalte verändern und nicht versehentlich das Design zerstören

  • Sehr einfache Veränderungsmöglichkeiten des Designs. Anstatt alle Seiten einzeln zu verändern muss nur die Design-Vorlage verändert werden (siehe auch: Veränderungsmöglichkeiten).

  • integrierte Suchfunktion, Backup-Funktion

Fazit: Warum lohnt sich ein CMS?

Ein CMS ist ein professioneller Weg eine Schulhomepage einfach und im Team zu erstellen und zu pflegen. Ohne eine CMS ist eine umfangreiche Schulhomepage meistens nur sehr aufwändig zu betreiben.