Kajona ein vielversprechendes CMS

Gesamtschule Mittelkreis Goch, 18. Oktober 2015 um 17:29 Uhr
0

Natürlich kann man die Frage stellen, warum nicht joomla, wordpress und so weiter. Unser bisheriges System hatte den Vorteil, dass es mit recht wenigen Erweiterungen sehr sicher war. Hier verspricht Kajona ebenfalls einen hohen Sicherheitsstandard. Schön ist, dass es eine vollständige Trennung zwischen Inhalten und Verwaltung der Seite gibt. Die Entwickler sitzen in Deutschland. Leider gibt es noch sehr wenige Themes bzw. Templates.

Vielleicht finden sich weitere Schulen die mit diesem System arbeiten wollen?

Sie möchten eine Benachrichtigung bei einem neuen Beitrag zu einem Stichwort? Dies können Sie eingeloggt im Stichwortverzeichnis aktivieren und bei "Einstellungen" > "Privatsphäre" verwalten.

Artikel mit denselben Stichwörtern

Gestaltung einer Schulhomepage leicht gemacht

21. Februar 2015 um 14:25 Uhr 0 Kommentare
5

Realisierung einer Schulhomepage mit Joomla 3

22. Februar 2015 um 10:38 Uhr 0 Kommentare
4

Kommunikationsdesign

0 Kommentare
0
Technische Umsetzung einer Schulhomepage mit CMS

Technische Umsetzung einer Schulhomepage mit CMS

21. Februar 2015 um 20:26 Uhr 2 Kommentare
5

Realisierung einer Schulhomepage mit Joomla 3

22. Februar 2015 um 10:38 Uhr 0 Kommentare
4

Schulhomepage als Spiegelbild der Schule

24. Februar 2015 um 10:05 Uhr 1 Kommentare
4

Templates zwar kostenpflichtig, aber einzigartig!

0 Kommentare
0
Informationsfluss nach Interessengruppen

Informationsfluss nach Interessengruppen

09. Februar 2015 um 18:23 Uhr 1 Kommentare
5

Joomla 3.3.6 für die Schulhompage

29. Januar 2016 um 20:13 Uhr 3 Kommentare
4
Technische Umsetzung einer Schulhomepage mit CMS

Technische Umsetzung einer Schulhomepage mit CMS

21. Februar 2015 um 20:26 Uhr 2 Kommentare
5

weitere Artikel der Kategorie Content Management System