Virtuelle Klassenräume mit lo-net2.de

Lo-net2.de bietet jeder Schule die Möglichkeit kostenlos beliebig viele virtuelle Klassenräume einzurichten. Diese lassen sich optimal zur Ablage von Dateien nutzen. Schüler können dabei selbstständig Dateien hochladen und verwalten. Damit reduzieren Sie nicht nur Ihren Arbeitsaufwand, sondern können hohe Kopierkosten einsparen.
Anzeige

1. Was ist lo-net2.de?
lo-net² ist die Arbeitsumgebung von Lehrer-Online.de. Bei lo-net² können bundesdeutsche Schulen und andere Bildungsinstitutionen ihre gesamte Institution in virtuellen Arbeitsräumen, ausgestattet mit modernen Instrumenten des E-Learning, abbilden und sich vernetzen. Die Einsatzmöglichkeiten von lo-net² reichen von der Schulorganisation bis hin zur eigentlichen pädagogischen Arbeit. Partner wie Eltern oder Ausbildungsunternehmen können dabei auf einfache Weise in Aktivitäten der Institution einbezogen werden.


2. Anmelden

Zur Nutzung von www.lo-net2.de müssen Sie zunächst Ihre Schule anmelden und eine Person als Administrator festlegen.


3. Schüler, Lehrer und Gruppen einrichten
Dann kann der Administrator für beliebig viele Schüler und Lehrer eigene Zugangsbereiche ("Accounts") einrichten. Hierfür können Schülerlisten als Excel-Dateien importiert werden.

Der Administrator kann den Lehrern und Schülern beliebig Rechte zuweisen und Personen in "Gruppen" wie z.B. Klassen ordnen.

So kann ein Lehrer beispielsweise Administrator für eine Klasse sein und den Schülern der Klasse z.B. erlauben eigenständig Dateien in den Klassenraum hochzuladen und Verzeichnisse anzulegen oder aber dies verbieten.


4. Dateien im Klassenraum ablegen
Damit können Sie sehr leicht Protokolle, Referate, Arbeitsblätter und ähnliches für eine gesamte Klasse zu Verfügung stellen, ohne dass Sie diese Kopieren müssen.


5. Arbeitsaufwand: Vor-und Nachteile
Der Haken bei lo-net2.de besteht darin, dass es einen oder mehrere Administratoren geben muss, die die Schüler und Lehrer eintragen und festlegen welche Schüler zu welcher Klasse gehören. Der anfängliche Aufwand dafür ist nicht unerheblich. Langfristig lohnt sich dies jedoch sehr, da durch lo-net2.de die Schüler nicht nur mehr Medienkompetenz erwerben, sondern auch Dateien immer und kostengünstig abrufbar sind.


6. Die sieben Bereiche von lo-net2.de

Fazit:
www.lo-net2.de ist super! Mithilfe dieser virtuellen Lernumgebung können Sie Schülern sehr leicht den Umgang mit einer Art Intranet vermitteln, wie sie fast jede größere Firma bereits nutzt. Insbesondere die Dateiablage ermöglicht es Ihnen viel Arbeit abzunehmen und Kosten zu sparen. Da diese Funktionen außerdem kostenlos sind, sollten Sie unbedingt den anfänglichen Aufwand zur Einrichtung der Klassenräume auf sich nehmen. Es lohnt sich!


Anzeige

Mehr Artikel zu »Arbeitserleichterung«