Richtig schreiben - ein Überblick

Lesen ist am Bildschirm viel schwieriger als in einem Buch. Diese Tabelle hilft Ihnen das Wichtigste bei der Erstellung von Texten für das Internet zu beachten.
Anzeige

Textlänge

  • so kurz wie möglich
  • maximal 2 Bildschirmseiten pro Artikel

Pyramidenstil

  1. aussagekräftige Überschrift
  2. kurze, neugierweckende Einleitung (Teaser); maximal 5 Zeilen
  3. informativer Text (siehe: Pyramidenstil)

Schreibstil

  • kurze Sätze
  • aktiv statt passiv
  • nur gängige Fachausdrücke
  • keine Verwendung von Floskeln (z.B. wohl, nun, ja, gar)
  • überflüssige Wörter streichen
  • personalisierend: Verwenden Sie "Herr Schmidt" anstatt "der Mann"
  • wenige Abkürzungen
  • treffende Wortwahl anstatt lange Umschreibungen
  • den Leser direkt anreden: "Sie können ..."

Orientierung

  • Absätze
  • fett oder kursiv für Hervorhebungen
  • Interpunktion
  • Nummerierungen und Listen
  • Bilder zur Auflockerung (Achtung: Maximale Gesamtgröße von 50 KB pro Seite einhalten!)

Rechtschreibung

  • unbedingt einhalten und mehrfach überprüfen

Sinnzusammenhang

  • den Artikel selbst laut vorlesen
  • eine andere Person liest den Artikel Korrektur

Kontext

  • Bezug zum Kontext immer einhalten

Druckversion

  • unbedingt eine Version ohne Navigationselemente anbieten, da sonst Textteile oft nicht gedruckt werden

Schriftgröße

Schriftart

  • Verdana, Arial

Anzeige

Mehr Artikel zu »Benutzerfreundlichkeit: Schreiben im Internet«