Brotkrumen-Navigation: Sie befinden sich hier

Sicherlich haben Sie schon einmal im Wald vor einer fest installierten Wanderkarte gestanden und erleichtert den kleinen roten Punkt wahrgenommen. Solch einen roten Punkt sollten Sie auch für Ihre Schulhomepage einrichten.
Anzeige

Auf schulhomepage.de wissen Sie immer in welchem Bereich Sie sich gerade befinden. Bei diesem Artikel ist das der Teilbereich "Orientierung" des Hauptbereichs Benutzerfreundlichkeit:

Brotkrumen-Navigation

Eine solche Orientierungshilfe unterstützt Besucher um so mehr je größer Ihre Schulhomepage wird und ist deshalb besonders wichtig.

Sie brauchen jedoch nicht jede einzelne Seite zu markieren, eine Markierung der Bereiche ist völlig aureichend.

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit um Ihren Besuchern zu zeigen wo sie sind. "breadcrumbs" (Brotkrumen) spielen hierbei eine entscheidende Rolle.

Folgendes müssen Sie beachten:

  • die "breadcrumbs" müssen ganz oben auf Ihrer Seite stehen
  • beginnen Sie mit: "Sie sind hier"
  • der erste Link heißt "home" und führt zur Startseite Ihrer Schulhomepage
  • darauf folgen systematisch Links zu allen weiteren Unterkategorien (z.B. Benutzerfreundlichkeit)
  • trennen Sie die Links mit dem Pfeil ">"
  • der letzte Link mit der aktuellen Seite muss fett sein, um ihn hervorzuheben

Sie dürfen die "breadcrumbs" nicht als Ersatz für die Navigationsleiste (bei schulhomepage.de der orange Bereich) verwenden, sondern immer nur als zusätzliche Orientierungshilfe. Ohne die Navigationselemente wird es für den Besucher sehr schwer sich auf Ihrer Schulhomepage zu bewegen.

Verwenden Sie immer nur entweder eine farbige Markierung der Navigationselemente oder die "breadcrumbs". Beides ist verwirrend.

Ein gelungenes Beispiel für die Verwendung von "breadcrumbs" finden Sie bei www.drweb.de/magazin/wo-bin-ich-brotkrumen-fur-die-navigation/

Ebenso finden Sie dort eine Anleitung für breadcrumbs mit PHP: www.drweb.de/magazin/breadcrumb-navigation-mit-php/ Diese Variante sollten Sie bevorzugen, da ein Besucher Javascript in seinem Browser abschalten kann. PHP wird jedoch auf Ihrem Server ausgeführt, so dass ein Besucher, der Javascript deaktiviert hat auch immer die mit PHP erzeugten breadcrumbs sieht.


Anzeige

Mehr Artikel zu »Benutzerfreundlichkeit: Orientierung«