Kinderschutz-Projekt notinsel

Das Projekt www.notinsel.de ist eine Initiative der Stiftung Hänsel und Gretel zum Schutz von Kindern. Machen Sie mit!
Anzeige

Ziel des Projektes ist es notinsel bundesweit zu einer ersten Anlaufstelle für Kinder zu machen, die sich in einer akuten Notsituation befinden. Die Notinsel ist ein großes Netzwerk von Geschäften und Läden, in denen Kinder bei Gefahr sofort Zuflucht finden. In der Initiative "Notinsel" haben sich Menschen zusammengeschlossen, denen Kinder am Herzen liegen. Das Prinzip der Notinsel: Bäckereien, Friseurgeschäfte, Metzgereien und andere Betriebe, die Partner der Notinsel geworden sind, stellen für Kinder - während der Öffnungszeiten - einen ersten sicheren Anlaufpunkt dar:

  • vor körperlicher und sexueller Gewalt (bei Gefahr auf der Straße und in Familien)
  • bei Gewalt von großen und kleinen Kindern
  • bei ausländerfeindlich motivierter Gewalt gegen Kinder
  • bei Diskriminierung von Schwächeren

Alle Läden und Geschäfte, die das Notinsel-Zeichen an ihrer Eingangstür tragen, signalisieren: Bei Gefahr können Kinder hier hineinflüchten. Hier sind Kinder sicher.

Ebenso gibt es unter www.notinsel.de praktische Hilfen und Informationen für Kinder und Eltern, um sich vor Gefahren zu schützen.

Sie können das Projekt sehr einfach unterstützen, indem Sie spenden, informieren und auf www.notinsel.de verlinken.


Anzeige

Mehr Artikel zu »Links/Literatur«