Gute Alternative: Der Opera Browser

Der Opera-Browser gilt seit langen als Geheimtipp aufgrund sehr guter Sicherheit und benutzerfreundlichen Funktionen. Seit September 2005 ist der Browser kostenlos und werbefrei erhältlich.
Anzeige

Der Browser hat zwar nur einen sehr kleinen Marktanteil von wenigen Prozent, dennoch sollte jeder Webmaster den Browser installieren und seine Homepage hiermit testen.

Ferner bietet er bessere Sicherheitsfunktionen als der in Verruf geratene Microsoft Internet Explorer. Auch den Firefox-Browser überflügelt er bei der Sicherheit in manchen bereichen.

Opera highlights

Tabbed-Browsing

Surfen Sie einfacher und schneller im Web, indem Sie viele Webseiten in einem Anwendungsfenster öffnen.

Integrierte Suchen

Durchsuchen Sie Google, eBay, Amazon und weitere mit Hilfe von Operas integrierten Suchen. Sie können auch direkt über das Adressfeld suchen, indem Sie die Tastenkürzel benutzen (z.B. "g" für Google).

Blockieren von Pop-Ups

Opera überlässt Ihnen die Entscheidung, ob Sie alle Pop-Ups blockieren möchten oder ob Sie nur die von Ihnen angeforderten Pop-Ups öffnen möchten.

Opera-Mail

Operas integriertes POP/IMAP E-Mail-Modul können Sie als E-Mail-Progamm, als Newsreader, zur Organisation von Mailling-Listen sowie zum Abruf von RSS-/Atom-Newsfeeds benutzen.

Passwortmanager

Operas Passwortmanager merkt sich für Sie Ihre Benutzernamen und Passwörter.

Notizen

Notizen können in Zusammenhang mit Webseiten, auf die Sie sich später beziehen möchten, gespeichert werden. Rufen Sie später in den Notizen bestimmte Informationen auf, die Sie sich noch einmal ansehen möchten.

Neue Funktionen in Opera 9

  • Widgets: Erstmals können kleine AJAX-basierte Programme direkt im Browserfenster ausgeführt werden. Hierzu zählen etwa Kalender, Wettervorhersagen und ähnliche Applikationen.
  • Bittorrent: Der in Opera integrierte Download-Manager versteht sich nun auch auf Torrent-Dateien, die per Mausklick heruntergeladen werden.
  • Tab-Vorschau: Sobald Sie mit der Maus über einen Tab fahren, erhalten Sie eine verkleinerte grafische Vorschau der Seite.
  • Konfigurierbare Suchleiste: Neben Google können Sie selbst definierte Suchmaschinen direkt aus der Icon-Leiste ansteuern.
  • Verbesserter PopUp- und Content-Blocker
  • Seitenspezifische Konfiguration: Opera erlaubt es, die Konfiguration gezielt für einzelne Seiten festzulegen.

Anzeige

Mehr Artikel zu »Software/Webhosting«