FTP-Software Filezilla

Mit einer FTP-Software wie Filezilla können Sie Ihre mühsam erstellten Seiten sehr komfortabel und kostenlos ins Internet hochladen.
Anzeige
  1. Laden Sie Filezilla von http://filezilla.sourceforge.net herunter und installieren Sie es mit der Standard-Einstellung. Anmerkung: Die Internetseite ist zwar auf Englisch, das Programm selbst jedoch deutsch.
  2. Nach der Installation rufen Sie das Programm über Start > Programme > Filezilla > Filezilla auf.
  3. Stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem Server(Webspace/Webhoster) her, indem Sie in der oberen Zeile die "Adresse", den "Benutzer" und Ihr "Passwort" angeben und dann auf "Verbinden" klicken. (Natürlich müssen Sie vorher eine Verbindung ins Internet erstellt haben!)
  4. In der rechten Hälfte von Filezilla finden Sie dann das Verzeichnis auf Ihrem Server (Webspace/Webhoster), in der linken Hälfte können Sie die erstellten Internetseiten auf Ihrem Computer auswählen.
  5. Laden Sie Ihre Internetseiten auf den Server, indem Sie die Dateien auf Ihrem Computer anklicken, mit gedrückter Maustaste auf den Server ziehen und dann die Maustaste loslassen (Drag & Drop). Achten Sie dabei unbedingt darauf, dass Sie Ihre Dateien in den richtigen Ordner legen, da sonst evtl. Ihre Links nicht mehr funktionieren!
  6. Nun können Sie Ihre Schulhomepage über Ihre Internetadresse im Browser aufrufen,

Anmerkung: Häufig kommt es vor, dass für eine Datei Schreibrechte gesetzt werden müssen. Hierzu klicken Sie die Datei/den Ordner auf dem Server mit der rechten Maustaste an und wählen "Dateiattribute". Dort können Sie dann die Rechte einstellen.

Fazit: Filezilla ist eine exzellente FTP-Software

Das Programm ermöglicht es Ihnen kinderleicht Ihre Dateien übersichtlich, zuverlässig und schnell auf Ihre Schulhomepage hochzuladen.


Anzeige

Mehr Artikel zu »Software/Webhosting«